Das ultimative Passwortsystem

Jahrelang benutzte ich bei allen Logins fast immer das gleiche Passwort, mit der Zeit kamen leichte Anpassungen hinzu, aber grundsätzlich habe ich mich nie um das Thema gekümmert. Es ist ja auch nie was passiert… bisher.

Im Zuge des Online-Frühlingsputzes und vermehrter Nutzung von Computern, die nicht mir gehören, habe ich mir ein neues System angeeignet, welches offenbar auch der Passwort-Checker von datenschutz.ch mag. Und das besondere daran ist, dass das selbe Passwort praktisch nie zweimal verwendet wird und dennoch leicht einzuprägen ist.

Der Trick dabei ist Passwörter jeweils aus verschiedenen Regeln zusammenzusetzen:

  1. Grundstamm durch Satzregel (Im Wald hats Bäume! = IWhB!)
  2. Erster Buchstabe der Domain der Seite wo man sich registriert (divblog.net = d)
  3. Anzahl Buchstaben der Domain + 11 (divblog.net = 21)

Ergibt das Passwort IWhB!d21

Drei einfache Regeln die man verinnerlichen muss, aber ein System bilden, welches Passwörter generiert, die sehr sicher sind und selbst wenn eins geknackt wird, sind die anderen Accounts immerhin noch durch die Variabeln gschützt.

Hinweis: Natürlich ist mein eigenes System nicht das beschriebene im Beitrag. Auch sollte man sich andere oder zumindest gut abgeänderte Regeln ausdenken. Zum Beispiel könnte man bei Regel 2 definieren, dass der 2. Buchstabe minus 2 Plätze im Alphabet sein soll (divblog.net = g) usw.

Mac: Für 2000 Franken zurück zu Windows?

Bei mir steht bald mal wieder eine Hardware-Erneuerung an. Vor 2 Jahren wechselte ich von Windows zu Mac und war von beginn an überzeugt vom System.

Als ich mir jedoch jetzt mal Hardware von Apple und eines Günstig-Assemblers (Steg Computer) verglichen habe, musste ich doch staunen, dass erstens die Hardware von Apple z.T. älter ist und weiter 50% mehr kostet.

Ich habe nicht sehr viel Ahnung von Hardware und hoffe jemand kann mir erklären, wieso sich die über 2200 Franken Unterschied bei der Hardware rechtfertigen.

Angebot Steg Computer Apple (via Heiniger AG)
Prozessor Intel Core2 Quad-Extreme
2 x 3,0GHz (QX9650)
Intel Core2 Quad
2 x 3,0GHz (MA970)
Arbeitsspeicher 4GB DDR2 4GB DDR2
Grafikkarte nVidia
GeForce 9800GX2, 1024MB
nVidia
GeForce 8800 GT, 512MB
Festplatte Western-Digital Raid Edition
2 x 150GB (7200), Raid 0
1 x 750GB (7200)
2 x 750 GB (7200)
Preis 4199.- 6403.-

Update: 17:22
Anpassung bei den Prozessoren. Der Steg Computer PC ist ein Quad-Extreme und nicht der Mac Pro Prozessor.

Google Sitelinks update

Es lohnt sich wiedermal die eigenen Keywords bei Google abzufragen. Seit gestern bemerke ich bei diversen von mir betreuten Webseiten, dass diese auf ihr jeweiliges Hauptkeyword nun Sitelinks erhalten haben. Und offenbar haben das auch andere bemerkt (1 2 3 ).

Google Suche nach Zeit

Gerade erst bemerkt: Google bietet auch die Möglichkeit bei der Websuche Dokumente nach Zeit der Indizierung zu filtern. Unter “Erweiterte Suche” > “Datum” kann man zwischen folgenden Einschränkungen auswählen:

  • keine Zeitbegrenzung
  • in den letzten 24 Stunden
  • in der letzten Woche
  • im letzten Monat
  • die letzten 2 Monate
  • die letzten 3 Monate
  • die letzten 6 Monate
  • im letzten Jahr 

Das ist zum Beispiel dann sehr hilfreich wenn ein allgemeines Thema plötzlich aktuell wird und man die aktuellen Beiträge finden will, anstatt älteren unpassenden, welche noch besser gelistet sind. Es gab zwar zuvor schon den Befehl “daterange:”, aber das klappte irgendwie nie gut und immer Datum konvertieren war auch mühsam.  Gefunden bei GWB

Iphone: NextSim 3 Probleme “beheben”

Viele NextSim Besitzer beklagen sich, dass die Next Sim 3 (und auch andere Versionen) nach rund 2 Wochen nicht mehr funktionieren würde; das iPhone zeigt dann plötzlich an, dass keine SIM-Karte mehr gefunden wird. Ich hatte dieses Problem auch nach genau 2 Wochen problemlosen Einsatz und im Netz habe ich keine Lösung gefunden, wie man das Problem beheben kann. Es gibt zig Vermutungen wie, dass das Kupfer oxidiert wäre, irgendwas auf der Platine überladen sei etc. etc.

Entmutigt habe ich nach 2 Tagen raus-rein-Stecken Versuchen aufgegeben und die alte SIM wieder ins alte Handy gesteckt. Gestern nach rund 5 Tagen mit altem Handy habe ich es nochmals versucht und die NextSim 3 wieder auf die SIM geklebt und ins iPhone gesteckt und siehe: Das iPhone funktioniert wieder tadellos. Ich kann wieder telefonieren, mobil surfen und SMS schreiben! :)

Also; wer auch solche Probleme hat: Nicht aufgeben und die NextSim mal ein paar Tage von der SIM nehmen und dann wieder versuchen. Verstehen tu ichs nicht, aber immerhin funktioniert sie wieder problemlos.

Job: E-Commerce Manager (m/w) bei brack.ch

[Trigami-Anzeige]

Brack.ch sucht einen E-Commerce Manager (m/w) um den Online Store weiter zu etnwickeln, zu verbessern und schöner zu machen. Tolle Sache, denn der Service und das Angebot stimmt, nur die Webseite wirkte bis jetzt etwas sehr alt…

Zu Ihren Aufgaben gehören die konzeptionelle Weiterentwicklung unserer Online-Shops mit dem Fokus auf die Prozesse (Navigation, Kaufprozess) sowie Usability/Design und die Optimierung sowie die Koordination von Online-Marketing-Kampagnen. Sie sind direkt dem Leiter Marketing unterstellt und stellen die Weiterentwicklung unserer Shop-Plattform zusammen mit der IT-Abteilung sicher.

Ihre Aufgaben:

Sie sind verantwortlich für den Bereich E-Commerce (B2B und B2C), insbesondere die Weiterentwicklung unserer Online-Shops sowie die entsprechenden E-Marketing-Aktivitäten zur Kundengewinnung.

Zudem stellen Sie die Umsetzung der Businessanforderungen aus dem Marketing/Management zusammen mit der IT Abteilung sicher. Konzeptionelle und Projektführungsaufgaben stehen dabei im Vordergrund, um neue Prozesse in unserem Shop mit einem Höchstmass an Usability und Effizienz zu implementieren. Ihr Hintergrundwissen zu Web-Technologien und Trends, Web-Design sowie Vermarktungsmöglichkeiten spielen Sie dabei voll aus.

Ihr Profil:

Sie haben bereits mehrjährige Praxis im Bereich E-Business und E-Marketing gesammelt und haben nachweislich Erfahrungen in der konzeptionellen Entwicklung von Online-Shops oder E-Business-Anwendungen. Sie haben eine höhere Ausbildung mit technischem oder Marketing Hintergrund und Begriffe wie .net, SEM, SEO, AJAX, CMS gehören zu Ihrem täglichen Sprachgebrauch. Die Zusammenarbeit mit Web-Entwicklern und Web-Designern ist für Sie selbstverständlich.

Sie sind ein Organisationstalent und verfügen über ein sehr gutes analytisches Denkvermögen und sind in der Lage umfassende Projekte erfolgreich zu begleiten. Programmierkenntnisse und gestalterische Fähigkeiten sind von Vorteil, aber kein Muss. Optimalerweise verfügen Sie über erste Führungserfahrung bzw. wäre die Leitung eines Teams ein konsequenter Schritt in Ihrer persönlichen Entwicklung. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Hier gehts zum vollständigen Stellenbeschrieb

Web Analytics Schock-Knick

Analytics

So ein Knick in der Google Analytics Statistik “passiert”, wenn man vergisst eine Domain zu erneuern, aber es dann nach 1 Tag (zufällig…) merkt und die Domain wieder zurückergattern kann.

Und wie man am Anstieg sieht, hatte es sich tatsächlich gelohnt… Puhh… :-)

PS: Es ist nicht die Statistik dieses Blogs.